TV-Studio für Zuhause kostengünstig einrichten: die Basisausrüstung

Studio des regionalen Senders Baden-TV.

Ein eigenes TV-Studio einrichten, ohne seine gesamten Ersparnisse zu investieren. Das geht, sagt der Technische Redakteur Nils Braune. Bei der Moderatorenschule Baden-Württemberg ist er für die simulierten Übungs-TV-Shows verantwortlich, die in den Räumen von Baden TV produziert wird.

In dieser Heidi-hakt-nach-Folge sprechen wir über die Basisausrüstung für Internet-TV: Kamera, Ton, Licht, Laptop, Schnittsystem Internet und Raum. Dabei stellen wir fest, dass Ton das wichtigste neben dem Bild ist und diskutieren verschiedene Optionen, einen guten Ton zu produzieren.

Nils gibt Tipps, wie man Profiausrüstung selbst nachbauen kann oder welche Alternativen sich anbieten. Beispielsweise: iPad mit Teleprompter-App und iPad-Halterung statt Teleprompter.

Wir beschreiben die Ausrüstung eines professionellen TV-Studios und wie ein Green Screen funktioniert und auch zuhause umgesetzt werden kann.

Übersicht der Themen

0:00 Intro

0:24 Grundausstattung für Internet-TV und -Clips

1:24 Die Rolle des Tons bei Videoaufnahmen und was ein gutes Mikro ausmacht

5:30 Schnittsysteme und Mikros

10:53 Das muss der Computer können

13:08 Sinnvolle und kreative Stative und verwackelte Bilder als Stilmittel

16:10 Aufbau und Ausrüstung eines professionellen TV-Studios: Beispiel Baden TV

17:56 Die Bedeutung und Einfluss der Beleuchtung

23:30 Die grüne Wand: Green Screen und Blue Wall – wie sie funktionieren und wie wir sie selbst machen können

41:08 Mit professioneller Kamera filmen ohne sie zu kaufen

43:27 Teleprompter und Alternativen

49:39 Erfolgreich sein durch Informationsaustausch

50:22 Unterschiede der Videoplattformen wie Youtube, Vimeo, Daily Motion und Vevo

Links